zurück –
KOLLEG KUNST
Neuer Studienschwerpunkt
Das KOLLEG KUNST wird - neben "Visual Profiling" (Richard Schindler) und "Künstlerische Entwicklungsbegleitung" (Rita Deschler) ein weiterer Studienschwerpunkt der Freien Landesakademie Kunst. Aufbauend auf den langjährigen Lehrerfahrungen des Bildhauers, Malers und Zeichners Dietrich Schön an verschiedenen Bildungseinrichtungen, konzipieren wir einen auf drei Jahre angelegten Studiengang, der denjenigen Menschen eine professionelle künstlerische Begleitung anbietet, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten theoretisch und praktisch erweitern wollen. Das "Kolleg Kunst" ist eine besondere Möglichkeit für alle, die aus beruflichen oder privaten Gründen kein Kunststudium beginnen können.

Lehrinhalte sind theoretische und praktische Grundlagen wie der Materialkunde, Farbenlehre, Mal-, Zeichen- und Drucktechniken. Das "Kolleg Kunst" ist die Chance sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich in Begleitung professioneller Künstler mit aktuellen Fragestellungen der Kunst auseinander zu setzen. Im Anschluss an das Studium kann die jeweilige künstlerische Arbeit selbständig weiter geführt werden.

Dazu bietet das "Kolleg Kunst" u.a.: individuelle Betreuung, vormittags und abends an zwei Tagen in der Woche (Mittwoch und Donnerstag); einen kollegeigenen Arbeitsraum mit freiem Zugang zum eigenen Arbeitsplatz an 7 Tagen in der Woche; Kurse in Aktzeichnen und Kunstgeschichte; Studienfahren und Ausstellungsbesuche; Kurse in Drucktechniken: Radierung, Holz- und Linolschnitt, Lithografie, Siebdruck; Plastisches Gestalten.

Wegen der bereits vorhandenen Nachfrage und den auf ca. 15 Personen begrenzten Studienplatz laden wir ab sofort zu Beratungsgesprächen und formlosen Anmeldungen ein.