ATELIERVORTRAG AM 10.05.2013
Visual Profiling
Studierende der Technischen Universität Darmstadt informieren sich über die künstlerische Methode des Visual Profiling
 
DAS HERZ, DAS BILD, DAS GELD.
Zu Kunst und Wirtschaft.
Gastvortrag von Richard Schindler. Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Mai 2007
 
ZEICHEN DES ERINNERNS.
Zum Tag des Friedhofs in Freiburg.
Vortrag von Richard Schindler. Kirche St. Martin, Freiburg, September 2007
 
ÄSTHETIK IN ZEITEN DES KLIMAWANDELS.
Zur populären Bild-Landschaft ökologisch motivierten Handelns. 2009
Vortrag von Richard Schindler. Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden, März 2009
 
AMOK.
Zum Stand der Bilder.
Vortrag von Richard Schindler. Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld, Oktober 2005 Abgedruckt in: Heiko Hausendorf (Hrsg.): Vor dem Kunstwerk. Interdisziplinäre Aspekte des Sprechens und Schreibens über Kunst. Wilhelm Fink Verlag München, 2007. S. 365-386
 
BILDERGESCHICHTEN.
Kreatives Gestalten in Familie, Kindergarten und Gesellschaft.
Vierteilige Vortragreihe 2009 in der Gemeindehalle Schallstadt jeweils um 20:00 Uhr. Im Rahmen des Kunstprojekts "Kunststück" der Robert Bosch Stiftung Stuttgart Evangelischer Kindergarten Gehrenweg Schallstadt
 
FÜR EINE GUTE SACHE!
Kunstwerke im Kontext ethisch motivierten Handelns.
Vortrag Richard Schindler. Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg im Rahmen einer Veranstaltung der "Kulturliste Freiburg" 2009
 
AUFKLÄRUNG ALS MASSENBETRUG.
Al Gore's Unbequeme Wahrheit und der Film Unsere Erde.
Vortrag von Richard Schindler. Albert-Ludwig-Universität Freiburg, Carl-Schurz-Haus, November 2008
 
GEWALTPRÄVENTION UND ÄSTHETISCHE BILDUNG
Vortragsreihe an drei Freiburger Schulen Januar, Februar, März 2014
Vermutlich alle pädagogischen Fachkräfte können von Mobbingfällen an ihrem jeweiligen Arbeitsplatz berichten. Aber was hat das mit ästhetischer Bildung zu tun? Diese Frage sollen Vorträge und Gespräche einer Beantwortung näherbringen.
 
ÄSTHETIK DER NACHHALTIGKEIT?
Ethisch motivierte Bildästhetik im zeitgenössischen Kino.
Vortrag von Richard Schindler. Guest Corner, Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel (HGK) April 2011
 
NÄHERUNGEN.
Was machen wir mit Bildern? Was machen Bilder mit uns?
Leitfrage der ersten Runde mit Vorträgen und Gesprächen im Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg ist die schlichte Frage: Wie gehen wir (Kollegen, Ausstellungsmacher, Kritiker, Händler) mit Bildern um? Was für ein Bildverständnis spricht sich darin aus, wenn beispielsweise Kollegen Kollegen zitieren? Wenn Kritiker loben oder tadeln? Wenn Kunsthändler kaufen und verkaufen? Wenn Ausstellungen gemacht, Museen aufgebaut werden? Und wie gehen wir alltäglich mit Bildern um und welche Bedeutung der Bilder wird dabei realisiert? Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft 2009
 
KUNST UND KINDERGARTEN?
Das Kunstprojekt KinderGarten
Arbeitsbericht mit Dias von Rita Deschler. Pädagogische Hochschule Brugg (Schweiz), Fachbereich Kunstgeschichte, 2003. KinderGarten ist kein „Aufenthaltsort“ nur für Kinder, sondern ein Ereignisraum für Kinder UND Erwachsene. Kindergarten ist nur so gut, wie dieser Raum, den er sich gestaltend schafft.
 
BILDSTÖRUNG
Architektur, Energie und Landschaftsbild.
Vortrag von Richard Schindler. Universität Karlsruhe, Institut für Regionalwissenschaft, 2007. Die Debatte darüber, wieweit Industriearchitektur Landschaft verändern darf und kann, wird heute international und öffentlich geführt. Welcher ästhetische Preis ist für industrielle Entwicklung zu zahlen?
 
JAPANESE CONNECTION.
Ein Japan-Abend im Atelier
Ateliervortrag 2005: Fest, Film, Vortrag
 
FLECKEN
Bilder die weh tun.
Vortrag von Richard Schindler. Helmholzgesellschaft für Umweltforschung (Leipzig), Tagung der Sektion Wissenschafts- und Technikforschung und der Sektion Umweltsoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), Leipzig Juni 2009.
 
ROOM WITH A VIEW.
Zur Erfindung sozialer Räume.
Im Oktober 2006 realisierte das Kulturwerk des Berufsverbandes Bildender Künstler in Freiburg eine Ausstellung der Bildhauerin Rita Deschler mit dem Titel „Room with a view” in der ihr Projekt „Kunst und KinderGarten“ vorgestellt wurde. In diesem Zusammenhang initiierten und organisierten Rita Deschler und Richard Schindler die Vortragsreihe „Room with a view – Zur Erfindung sozialer Räume“. Unterstützt durch das Colloquium-Politicum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, das Institut für Visual Profiling, das Kulturwerk T66, durch Dr. E.Tellbüscher und das Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft. Alle Vorträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 2006 - 2007
 
ETHIK ODER ÄSTHETIK.
Gibt es eine ökologische Ästhetik?
Vorträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Carl-Schurz-Haus/ Deutsch-Amerikanisches Institut e.V. Mitveranstalter Colloquium policticum.
Initiiert und zusammengestellt von Richard Schindler. Unterstützt durch das Institut für Visual Profiling, Freiburg. November 2008 bis Februar 2009
 
KINDERGARTEN EIN KUNSTSTÜCK.
Ein Arbeitsbericht aus dem Alltag.
Vortrag von Rita Deschler und Karin Merklin in der Vortragsreihe Bildergeschichten. Initiiert und organisiert von Rita Deschler und Richard Schindler, Schallstadt 2009
 
WAHRHEIT, EINE UNBEQUEME.
Landschaftsästhetik in Zeiten des Klimawandels.
Vortrag von Richard Schindler, Studium Generale, Hochschule Furtwangen University, 25.3.2010
 
NOI ŞI IMAGINILE.
Cum folosim imagini.
Vortrag von Richard Schindler la Galeria de Artă Contemporană, Sibiu (Rumänien) 2007
 
AMOK
Vom Herzeigen der Bilder.
Ateliervortrag von Richard Schindler. 2005. Der Vortrag handelt von der Wirkmacht der Bilder und ihrem innersten Verhältnis zu Gewalt und Tod. Eine Problematik, die für viele keine ist. Was überall zu sehen ist, wird eben deshalb leicht übersehen.
 
BILD.TERROR
Analysen. Kommentare. Deutungen 11. September 2001
Vortragsreihe initiiert und organisiert von Richard Schindler für das Carl-Schurz-Haus/ deutsch-amerikanisches Institut e.V. Juni, 2002
 
KUNST HIER
Allesfresser.
Vortrag Richard Schindler am 22.11.2012 in der Vortragsreihe der Kunstwissenschaftlichen Gesellschaft Freiburg, Kunstgeschichtliches Institut der Albert-Ludwigs-Universität in Verbindung mit dem Studium Generale
 
THE DOORS
Beobachtungen und Beobachtungen.
Ateliervortrag - Rumänien
Beobachtungen und Beobachtungen, Atelier Richard Schindler 2006
 
ARThOUSING
Künstler in institutionellen Bildungseinrichtungen.
Performativer Vortrag von Richard Schindler mit Bildern zur Rolle professioneller Künstler im Elementar- und Primarbereich 2014 an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg.
 
ECHT
Zur Bildkonstruktion von Landschaft
Nicht-öffentlicher Vortrag von Richard Schindler am 15.12.2012 auf Einladung der Kulturliste Freiburg. Der Vortrag war witterungsbedingt auf den 5. Oktober 2013 verschoben worden.
 
SPURENLESE
Ein roter Faden für die Kreativität
Vortrag von Rita Deschler zur Entwicklung künstlerischer Sichtweisen im pädagogischen Alltag am 29.09.2014 im evangelischen Gemeindehaus 79227 Schallstadt.
 
KONZERTKLEIDUNG SCHWARZ
Körper-Brüche-Visionen
Ein performativer Vortrag von Richard Schinlder zum 4. Saisonkonzert des Ensemble Aventure am 16. Januar 2015 um 20 Uhr in der Elisabeth-Schneider-Stiftung Freiburg
 
ARThOUSING
Künstler zu Gast in Bildungseinrichtungen
Vortrag von Richard Schindler an der Ruhr-Universität Bochum im Rahmen der internationalen Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung in Zusammenarbeit mit dem Lehr-­‐ und Forschungsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik der Ruhr-­‐Universität Bochum 6.–8.11.2014 Der Vortrag mußte umständehalber kurzfristig abgesagt werden.
 
NACHT
Zeitgenössische Klavierwerke aus fünf Ländern.
Ein Klavierabend mit Ortwin Stürmer in Kooperation mit der Freien Landesakademie Kunst als künstlerisch-musikalischer Dialog zu einem weltumspannenden Ereignis mit einem Beitrag von Richard Schindler. Am 18. Juni 2015 – 20:00 Uhr im Historischer Kaufhaussaal Freiburg, Münsterplatz 24
 
PRÄFORMATION UND TRANSFORMATION
Kunst im öffentlichen Raum
Vortrag von Richard Schindler im Grünen Salon auf Einladung von Bündnis 90 Die Grünen zur Podiumsdiskussion "Kunst im öffentlichen Raum" am 28.06.2015 im Theatersaal der Volkshochschule Freiburg
 
BLACK TO BLACK
Black Forest to Black Sea
2500 Kilometer Fahrradexpedition. Richard Schindler zeigt mit einer Video-Installation die bildnerische Rekonstruktion einer Expedition mit Isolde Zeh in unbekanntes Terrain... 10.04.2016 Trafo. Kulturraum Tübingen und am 21.04.2016 Kunstverein Freiburg